Zenit-Cheftrainer Sergei Semak hat noch keinen neuen Vertrag mit dem Verein unterschrieben.

Was das Geld betrifft, laufen derzeit Verhandlungen in Höhe von zwei Millionen Euro pro Jahr, berichtet Sport Tag für Tag.

Zenit bietet dem Trainer ein Gehalt von 1,8 Millionen Euro an. Unter Berücksichtigung von Boni kann der Betrag zwei Millionen erreichen.

Der aktuelle Vertrag von Semak mit Zenit wird bis zum Sommer 2020 berechnet.

Semak über den Vertrag mit Zenit: „Ich habe Fragen, aber es gibt nichts Unlösbares. Bis es unterschrieben ist “



Markus Wischenbart