Die Eiskunstlauf-Weltmeisterin Elizaveta Tuktamysheva gab bekannt, dass sie ihre eigene Modelinie veröffentlichen wird.

„Bald wird meine Modelinie herauskommen. Ich hoffe im Sommer. Der Prozess läuft bereits. Mir gefällt wirklich, was passiert. Ich werde mich in diese Richtung versuchen. Dies ist kein Geschäft, sondern einfach Unterhaltung. Mal sehen, was als nächstes passiert, aber jetzt versuche ich mich in verschiedenen Branchen zu versuchen.

Die Kollektion wird im lässigen Stil sein. Es gibt nicht viel Sortiment, es wird für Fans des Eiskunstlaufs sein. Dies ist keine Eiskunstlaufkleidung, nicht für Sport, sondern für Leute, die Skater anfeuern wollen. Es schien mir, dass wir beim Eiskunstlauf nicht wie beim Fußball ins Stadion gehen und das T-Shirt Ihrer Lieblingsmannschaft anziehen müssen.

Und Sie können eine Marke schaffen, die nicht für Fans eines bestimmten Skaters ist, sondern einfach für Fans des Eiskunstlaufs. Aber die erste Sammlung wird noch mehr mit mir verbunden sein.

Wenn er es tut, dann werde ich mich vielleicht in diese Richtung bewegen. Dies ist keine Sportuniform, es werden Sweatshirts, Hoodies, Sport-Freizeitanzüge sein. Alles kann auf der Website gekauft werden “, sagte Tuktamysheva live auf VKLive.



Markus Wischenbart