Die Saison der russischen Premier League wird am 21. Juni fortgesetzt.

Die Entscheidung, die Meisterschaft zu beenden, wurde auf der heutigen Sitzung des RFU-Exekutivkomitees getroffen.

Die Teams dürfen pro Spiel fünf Auswechslungen vornehmen.

Meisterschaft Olympus-FNL und Olympus-PFL vorzeitig abgeschlossen. Teams, die in der RPL den 15. und 16. Platz belegt haben, fliegen zur FNL, die ersten beiden Teams der FNL gehen in die Premier League.

Der Olympische Pokal Russlands wird ebenfalls am 21. Juni erneuert. Die Orte der Turnierspiele werden unter Berücksichtigung der epidemiologischen Situation festgelegt.



Markus Wischenbart