Juventus-Stürmer Cristiano Ronaldo gilt laut Forbes als bestbezahlter Fußballer der Welt.

Die Portugiesen verdienten im Zeitraum vom 1. Juni 2019 bis 1. Juni 2020 105 Millionen Dollar. Davon 60 Millionen – Gehalt und Preisgeld, 45 Millionen – Werbeeinnahmen.

In der Gesamtwertung von Ronaldo belegte den zweiten Platznur gegen Tennisspieler Roger Federer zu verlieren.

Zu den drei besten Spielern gehörten der Stürmer von „Barcelona“ Lionel Messi (104 Millionen) und der Stürmer „PSG“ Neymar (95,5 Millionen).

Die Rangliste der bestbezahlten Athleten der Welt umfasst 14 Spieler.

1. Cristiano Ronaldo (Juventus, 2. Platz in der Gesamtwertung) – 105 Millionen US-Dollar

2. Lionel Messi (Barcelona, ​​3. Platz) – 104 Millionen

3. Neymar (PSG, 4. Platz) – 95,5 Millionen

4. Mohamed Salah (Liverpool, 34. Platz) – 35,1 Millionen

5. Kilian Mbappe (PSG, 36. Platz) – 33,8 Millionen

6. Andres Iniesta (Wissel Kobe, 46. Platz) – 29,6 Millionen

7. Mesut Ozil (Arsenal, 49. Platz) – 28,7 Millionen

8. Paul Pogba (Manchester United, 50. Platz) – 28,5 Millionen

9. Oscar („Shanghai SIPG“, 56. Platz) – 27,5 Millionen

10. Antoine Griezmann (Barcelona, ​​60. Platz) – 26,7 Millionen

11. David De Gea (Manchester United, 67. Platz) – 25,7 Millionen

12. Alexis Sanchez (Inter / Manchester United, 69. Platz) – 25,6 Millionen

13. Gareth Bale (Real Madrid, 73. Platz) – 25,2 Millionen

14. Sergio Ramos (Real Madrid, 100. Platz) – 21,8 Millionen

Griezmann mit einem Zopf, Ronaldo kehrte 2003 zurück, Kant und Young mit Haaren. Unerwartete Frisuren von Fußballspielern nach Quarantäne



Markus Wischenbart