„Barcelona“ und „Inter“ können sich noch nicht auf die Bedingungen für den Transfer von Stürmer Lautaro Martinez einigen.

Laut La Gazzetta dello Sport ist der katalanische Verein bereit, 80 Millionen Euro für den 22-jährigen Stürmer zu zahlen.

Die Führung der Nerazzurri ist damit nicht zufrieden. Der argentinische Vertrag sieht eine Entschädigung in Höhe von 111 Millionen Euro vor, und die Mailänder beabsichtigen nicht, große Zugeständnisse zu machen.

Inter benötigt mindestens 90 Millionen Euro von Barca sowie einem der Blaugrana-Spieler. Insbesondere sprechen wir über die Verteidiger Nelson Semedu und Junior Firpo.



Markus Wischenbart