Mittelfeldspieler Dortmund „Borussia“ Jadon Sancho kann den Verein wechseln.

Bayern behauptet, ein 20-jähriger Engländer zu sein, der im Kampf um den Spieler gegen Manchester United antreten wird, berichtet ESPN.

Der Münchner Klub erkundigte sich nach Sancho, bis die Saison wegen Coronavirus unterbrochen wurde.

Der Spieler hat einen Vertrag mit Borussia bis 2022, und der Verein wird ihm erlauben, im Sommer nur zu gehen, wenn jemand den erforderlichen Betrag zahlt – ungefähr 120 Millionen Euro. Trotz der Krise erwägt Dortmund noch keine Rabattoption.

Laut der Quelle gilt Manchester United als Favorit im Kampf um Sancho. Bayerns Priorität ist Man Citys Mittelfeldspieler Leroy Sane, aber der Verein wird bereit sein, ein Angebot für den Transfer von Sancho zu unterbreiten, wenn die Option mit Sanya ausfällt.



Markus Wischenbart