Der ehemalige Torhüter der russischen Nationalmannschaft Ilya Bryzgalov sprach über die Situation mit Coronavirus.

„Sie sagten, eine Pandemie hätte einen anderen Weg einschlagen können, wenn China die Zahl der Infizierten nicht unterschätzt hätte.“ Warum?

– China hat zusammen mit der WHO falsche Angaben gemacht. Sie gaben zunächst an, dass dieses Virus nicht von Person zu Person übertragen wird.

Wenn sie sagten, dass es sehr gefährlich sei, würden andere Länder vielleicht radikalere Entscheidungen treffen und dies viel früher tun. COVID-19 tobte bereits mit Macht und Macht in China, und Flugzeuge von dort flogen weiter in die Vereinigten Staaten.

– Das heißt, alles könnte weicher werden?

– Natürlich, obwohl wir es nicht wissen, ist dieses Virus vielleicht seit November um die Welt gegangen und sie haben von Januar bis Februar in Europa und Amerika Alarm geschlagen.

Niemand besitzt hundertprozentige Informationen, wir versuchen, ein Puzzle aus kleinen Teilen zusammenzusetzen, obwohl wir nicht einmal ein allgemeines Bild davon bekommen haben, wie es beim Zusammenbau aussehen sollte.

– Jetzt gibt es einen Undercover-Kampf, alle beschuldigen sich gegenseitig. USA – China, unser Außenministerium sagte, dass die Vereinigten Staaten mit ihren viralen Labors schuld sind.

– Könnte von unserem Außenministerium noch etwas erwartet werden? Nicht die chinesischen Brüder, er wird schuld sein, sondern wie immer die Amerikaner.

Aber manchmal muss man den Kopf drehen, man kann nicht alles glauben, was Beamte sagen, besonders in Russland.

– In Russland glauben die Menschen, dass die Behörden kein Quarantänerecht haben. In St. Petersburg entkam ein Mann mehrmals einer Beobachtungsszene und verklagte, er sei dort illegal inhaftiert worden.

– In Russland wurde der Notfall- oder Notfallmodus nicht eingeführt. Aus gesetzlicher Sicht sagt er zu Recht, dass seine Freiheit aus illegalen Gründen eingeschränkt ist.

Der Staat sollte Verantwortung übernehmen, alles sollte nach dem Gesetz geschehen. Wenn Sie keinen Notfall ankündigen, aus welchen Gründen schränken Sie die Freiheit der Menschen ein? Alles sollte im Einklang mit dem Gesetz stehen, und wenn wir das Gesetz dort anwenden, wo es für uns zweckmäßig und wo es unpraktisch ist, wenden wir es nicht an, was zu Chaos und Chaos führt.

Im Notfall hat der Staat völlig andere Aufgaben, und sie wollen diese Verantwortung nicht übernehmen, deshalb haben sie arbeitsfreie Tage eingeführt “, sagte Bryzgalov.



Markus Wischenbart