Die serbische Mittelmannschaft Nikola Milutinov (25 Jahre, 213 cm) hat laut der offiziellen Website des Moskauer Clubs einen Dreijahresvertrag mit CSKA unterzeichnet.

Der gebürtige Serbe Novi Sad verbrachte die letzten fünf Spielzeiten im griechischen Olympiacos. Aufgrund von Nikola – Siegen bei den Meisterschaften Serbiens, der Adria und Griechenlands, drei Ränge der MVP Euroleague-Runden.

In der Saison 2019/20 wurde Milutinov der beste in der Euroleague bei Rebounds (8,2), einschließlich des Angriffs (3,6). Seine anderen durchschnittlichen Indikatoren sind 10,3 Punkte (65,6% der Zweipunkte, 76,5% der Strafen), 1,2 Vorlagen, 0,5 Abfangen, 0,6 Blockschüsse in 24,6 Minuten.

Euroleague hat die Saison abgesagt. Dies ist eine traurige Diagnose für den europäischen Basketball.

Die UdSSR hatte ihren „letzten Tanz“. Feins Buch über Sabonis ist ein Meisterwerk, das dem Zeitalter der Insider voraus ist



Markus Wischenbart